Wann:
5. März 2020 um 20:00 – 21:00
2020-03-05T20:00:00+01:00
2020-03-05T21:00:00+01:00
Wo:
Six Convention Point, Zürich

Podium zum Thema: „Wie sich Freiwilligenarbeit und Solidarität lohnen – die Rolle von Führungskräften“

Viele Firmen unterstützen ehrenamtliches Engagement mit Corporate Citizenship oder Volunteering-Initiativen. In anderen Unternehmen sind ehrenamtliche Tätigkeiten wegen der Absenzen nicht gerne gesehen. Fakt ist: die Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu engagieren, sinkt. Gemeinden bekunden Mühe, genügend Leute für Milizämter zu finden. Die Gründe dafür sind vielfältig: Der Fokus auf das eigene Wohl, fehlende Anerkennung bei gleichzeitig steigenden Anforderungen von Nebenämtern oder die Angst, sich berufliche Perspektiven zu verbauen. Die Schweiz lebt von der aktiven Mitarbeit der Bürger in Verbänden und Gemeinden. Ehrenamtlich tätig zu sein, fördert den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Was heisst gesellschaftlich verantwortungsvolles Handeln von Unternehmen und ihre Führungskräfte in diesem Kontext und was soll ihr Beitrag für den Erhalt ihrer Ökosysteme und eine wertschöpfende Solidarität sein?