Diana

Gutjahr

Am 20. Oktober 2019 wieder in den Nationalrat

Sicherheit für die Bevölkerung. Das liegt mir sehr am Herzen.

Diana

Gutjahr

Am 20. Oktober 2019 wieder in den Nationalrat

Es gibt nur eine Schweiz. Darum kämpfe ich für unsere Heimat.

Medien2019-04-23T11:13:57+02:00
803, 2019

Stärkung der Höheren Berufsbildung

8. März 2019|

Hier mein Interview in der Sonderbeilage «Bildung und Weiterbildung» in der «Südostschweiz» und im «Bündner Tagblatt (BT)», weshalb den Höheren Fachschulen mehr Gehör verschafft werden muss.

Bildung & Weiterbildung

2102, 2019

Mit diesen Trümpfen will die SVP Thurgau punkten

21. Februar 2019|

Die SVP Thurgau tritt mit zwei Bisherigen zu den Nationalratswahlen im Herbst an.

TZ Bericht von 21.2.2019

2501, 2019

SRF «Abstimmungs-Arena»: Zersiedelungs-Initiative

25. Januar 2019|

Als Vertreterin von Bundesrat und Parlament tritt in der «Abstimmungs-Arena» gegen die Initiative an:

Weitere Gegner der Initiative:

Für die Initiative:

Link zur Sendung – SRF TV – vom 25.01.2019

2301, 2019

Podium zur Zersiedelungsinitiative

23. Januar 2019|

Am Tagblatt-Podium im St. Galler Pfalzkeller, wo ich an der Seite von Markus Ritter für ein Nein zur Zersiedelungsinitiative gekämpft habe. Dies gilt auch als Aufruf – es muss weiterhin Überzeugungsarbeit geleistet werden, damit dieses absolut starre, radikale und wieder zentralistisch geprägte Initiative abgelehnt wird.

TZ Bericht vom 23.01.2019

801, 2019

Medienkonferenz NEIN zur Zersiedelungsinitiative

8. Januar 2019|

An der Medienkonferenz des Wirtschaftskomitees in Bern.
NEIN zur Zersiedelungsinitiative.
Da diese zu radikal, zu zentralistisch, und zu wirtschaftsfeindlich ist! Mein Statement findet ihr in der der Videoaufzeichnung.

www.blick.ch

701, 2019

NEIN zur Zersiedelungsinitiative am 10.02.2019

7. Januar 2019|

Warum?

Weil die «Zersiedelungsinitiative» brandgefährlich ist und weil sie bewusst in das Hoheitsgebiet der Kantone und Gemeinden eingreift.

Mein Kommentar zur kommenden Abstimmungsvorlage am 10.02.2019

www.dieostschweiz.ch

2912, 2018

Die SVP Thurgau ist im Wahlkampfmodus

29. Dezember 2018|

SVP Thurgau – Neujahrsmedienkonferenz 2018 stand bei mir unter dem Motto: „seit 396 Tagen im Amt“
Als Nationalrätin musste ich ernüchternd feststellen, dass wir weiterhin einen Ausbau und keinen Abbau der Bürokratie haben. Ein unbegreiflicher Entscheid ist beispielsweise die Einführung einer Lohnpolizei. Der Staat mischt sich damit in die Lohnpolitik der Privatwirtschaft ein, das geht überhaupt nicht. Die SVP hat im nur scheinbar bürgerlichen Lager zu wenig Unterstützung erhalten, um dies zu verhindern. Ein zweiter Schwerpunkt setzte ich mit Ausführungen zum EU-Rahmenabkommen. Die darin vorgesehene automatische Übernahme von EU-Recht ist eine Entmachtung des Schweizer Bürgers, das Ende des bis anhin erfolgreichen bilateralen Weges und soweit dies zurzeit abschätzbar ist, durchwegs nachteilig für die Schweiz. Ich freue mich aufs 2019 und die politische Tätigkeit – und danke Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung im 2018 und wünsche Ihnen allen einen guten Rutsch und alles Gute im neuen Jahr!
Ihre Diana Gutjahr
TZ Bericht vom 29.12.2018

1212, 2018

Votum im Nationalrat

12. Dezember 2018|

Hier mein Votum für die SVP Fraktion GEGEN die Volksinitiative „Mehr bezahlbare Wohnungen und Rahmenkredit zur Aufstockung des Fonds de Roulement“.

www.parlament.ch